Bitcoin vs. Ripple – wer wird überleben?

by Karl 570 views0

Bitcoin vs. Ripple

Ripple und Bitcoin, kann man das überhaupt miteinander vergleichen? Kann man die beiden Kryptowährungen gleichstellen? Man muss sich ersteinmal ein paar Gedanken über die Währungen machen.

Bitcoin (BTC)

Fragt man einen Kryptonerd – damit meine ich die Leute, die seit den Anfängen der Blockchain bereits mit dabei waren, würden diese sagen: Währungen wie Ripple machen die ganze Idee kaputt. Sie verteufeln Ripple als Bankenwährung! Und ich kann diesen Einwand absolut nachvollziehen. Bitcoin war ursprünglich gedacht als von Politik und Banken, absichtlich, unkontrollierter, dezentraler Währung. Die Menschen, die Bitcoin nutzen, mussten sich weder von Staaten noch Banken noch anderen Kontrollettis auf die Finger schauen lassen. Sie wollten und wollen immer noch ihre eigene Parallelwährung und ich meine: Hey, das ist ok. Ich kann es verstehen und ich akzeptiere es. Doch spätestens seit dem Hype Mitte bis Ende 2017, der Möglichkeit mit Bitcoin an der Börse zu spekulieren und dem starken Engagement der Hedger und Trader muss man sich ehrlich fragen, ist das die Bitcoin, die sich die Urcoiner vorgestellt haben?

Ripple (XRP)

Auch Ripple gibt es schon recht lange. Die Idee hinter Ripple ist jedoch eine andere. Einfach erklärt, dachte man sich: Die Nutzung der Blockchain ist sinnvoll. Wir wollen diese sinnvolle Nutzung den Banken zugänglich machen.

Ein einfaches Beispiel:

 

Ich kaufe heute Ware für 10.000€ in China und…

 

… überweise das Geld per Banküberweisung:

Überweisungsgebühren: ca. 60€

Dauer mindestens 3-4 Werktage

 

… überweise das Geld per PayPal:

Überweisungsgebühren: ca. 170€ –

Dauer: sofort

 

… überweise das Geld per Ripple:

Überweisungsgebühren: ca. 6€ –

Dauer: sofort

 

Bei einer normalen Banküberweisung wird das Geld in der Regel zwischen zwei Banken im Versenderland und zwei Banken im Empfängerland hin- und hergeschoben und alle lassen sich das etwas kosten. Das ist unnötig teuer und dauert unnötig lange. PayPal ist sein eigener Herr und lässt sich die sofortige Überweisung natürlich etwas kosten. Bei Ripple wird an die eigentliche Überweisung ein winziger Betrag Ripple gehangen um die Zahlung zu verifizieren und vor Angriffen zu schützen. Das Geld ist sofort beim Empfänger und das für minimale Überweisungskosten.

Und ganz ehrlich: Das ist doch genial! Zukünftig muss das viel zu langsame Sepa-Verfahren abgelöst und durch ein Verfahren ersetzt werden, das die Blockchain nutzt. Aus diesem Grund hat Ripple auch bereits mehr als 100 Partner, darunter viele Großbanken mit im Boot.

Fazit zum Thema Bitcoin vs. Ripple

Um jetzt nochmal auf das eigentliche Thema zu kommen. Ich denke, das Bitcoin und Ripple zwei Kryptowährungen mit völlig unterschiedlichen Ansätzen sind. Einzig und allein gemein haben sie, dass sie beide auf der Blockchaintechnologie basieren und Coins sind aber das war es auch schon. Jetzt muss man sich noch folgendes überlegen: Wer regiert die Welt? Klar, das Sprichwort kennen alle: Geld. Und wer kontrolliert das Geld? Die Banken natürlich. Was schließen wir daraus? Banken regieren mit der Hilfe von Geld die Welt. Und Ripple arbeitet mit den Banken zusammen.

Trotzdem gibt es auch heute immernoch die Möglichkeit, ohne den Zugriff der Banken, mit Geld zu handeln und daher glaube ich auch, dass neben Ripple auch Bitcoin oder vielleicht ein anderer, schnellerer Coin in einer Art Koexistenz nebeneinander jeweils eine Daseinsberechtigung haben, ohne dabei der jeweils anderen Währung zu helfen oder zu schaden. Beide Währungen haben ihren Sinn und ihre Daseinsberechtigung. Ähnlich wie Samsung und Apple – Microsoft und IBM – Mercedes und Tata – schwarz und weiß oder der Klassiker – Mann und Frau.

Möchtest Du Bitcoin, Ripple oder eine andere Kryptowährung kaufen? Eine sichere, schnelle und günstige Möglichkeit ist hier: HitBTC* oder Litebit*

Disclaimer

Noch ein kleiner Hinweis von mir: Die hier getroffenen Aussagen sind meine persönliche Meinung und stellen keine Kaufempfehlung dar. Möglich ist auch, dass ich selber eine der oben genannten Kryptowährungen besitze. Ich übernehme keinerlei Haftung für Fehlinvestitionen oder unabsichtliche Fehlinformationen. Ich versuche die website möglichst Banner- und werbefrei zu halten. Mit einem klick auf einen der folgenden Links hilfst Du mir jedoch, meine Kosten gering zu halten, indem ich für Deinen Klick Werbeeinnahmen bzw. Werbepunkte erhalte.

Günstig einfach und schnell aus über 50 Kryptowährungen die richtige finden: HitBTC oder Litebit

Kryptowährungen mit dem kostenlosen Lendingbot verleihen: Coinlend